Filme für kuschelige Filmabende

KISURA-Online-Stylist - Magazin - kuscheliger Filmabend Herbst
KISURA-Online-Stylist - Magazin - kuscheliger Filmabend Herbst

Licht aus, Film an, holt’s Popcorn raus! Die Tage werden kürzer und draußen wird es sekündlich ungemütlicher, also ist es Zeit, es sich mit einer Decke, der besten Freundin, Partner oder aber auch Haustier Eurer Wahl auf dem Sofa gemütlich zu machen. Jetzt schmachten wir Ryan Gosling hinterher, laufen mit Tom Hanks Marathon oder mit stürzen uns gemeinsam mit Geena Davis eine Klippe herunter. Für all diejenigen unter Euch, denen die knapp zwei Stunden mit unseren Helden nicht ausreichen, haben wir auch noch ein paar von den Protagonisten inspirierte Outfits für Euch zusammengestellt.

Thelma & Louise

Frauenpower, eine waghalsiger Roadtrip quer durch die USA und eine tiefe Freundschaft. Dieser Film hat alles. Achja, und natürlich den jungen Brad Pitt in engen Jeans. Jeans haben in diesem Film sowieso ihren großen Auftritt und bilden deswegen auch das Kernstück unseres Outfits.

KISURA-Online-Stylist Outfit Thelma und Louise

Love Story

Haltet die Taschentücher bereit, hier wird definitiv geheult! Es geht um die Liebe zwischen den beiden College-Studenten Jenny Cavalleri und Oliver Barrett, die sich trotz unterschiedlicher Herkunft und daraus resultierenden Schwierigkeiten in einander verlieben und heiraten. Auch wenn der Film von 1970 ist, sei hier ein Spolier-Alert angebracht: Es geht nicht gut aus. An die 70er angelehnt ist dann aber auch unser Outfit mit Midirock und Wildlederstiefeln.

KISURA-Online-Stylist Outfit Love Story

Harry und Sally

Können Männer und Frauen nun Freunde sein oder nicht? Diese und andere Fragen beschäftigen Harry und Sally während ihrer anfänglich zufälligen Begegnungen, die sich später zu einer Freundschaft ausweiten. Neben einigen großartigen Outfits, gibt es wohl auch eine der berühmtesten Filmszenen überhaupt zu bestaunen. Angelehnt an Sallys Stil, haben wir ein besonders lässiges Herbst-Outfit für Euch.

KISURA-Online-Stylist - Outfit Harry and Sally

So legst Du in jedem Office Outfit einen starken Auftritt hin

KISURA-Online-Stylist Business-Outfit
KISURA-Online-Stylist Business-Outfit

Der richtige Look fürs Office ist entscheidend, denn damit hinterlässt Du im besten Fall immer einen guten Eindruck und unterstreichst, wie professionell Du bist. Denn Dresscodes sind heute (Gott sei Dank!) oft aufgehoben oder aufgelockert, sodass mehr Freiraum für Individualität geschaffen wird – was allerdings auch das Risiko mit sich bringt, underdressed oder overdressed zu erscheinen.

Rahmenbedingungen

Damit Dir die Wahl etwas leichter fällt, solltest Du Dir über die Rahmenbedingungen und Notwendigkeiten für Deine Büro-Kleidung im Klaren sein. Sitzt Du den ganzen Tag am Schreibtisch in Deinem eigenen Büro oder nimmst Du an Meetings und Kundenterminen teil? Wie viele Repräsentationspflichten übernimmst Du üblicherweise? Welche Kleiderordnung herrscht in Deinem Büro-Umfeld? Wir haben Dir vier verschiedene Dresscode Styles speziell fürs Büro erstellt, die jedem Anlass gerecht werden.

Elegant und Schick

Dein Outfit solltest Du eher konservativ wählen. Ein Kostüm oder Hosenanzug mit Bluse ist Pflicht. Dazu gehören geschlossene Pumps, die zur Farbe des Outfits passen. Zu Röcken gehören Feinstrumpfhosen! Kleine Highlights kannst Du mit dezentem Schmuck setzen. Verzichte auf zu kurze Röcke und tiefe Ausschnitte, um peinliche Auftritte zu vermeiden.

KISURA-Online-Stylist Business-Outfit-Co-Ord

Klassisch und Feminin

Dieser Look entfernt sich von konservativen Zügen, behält dabei aber eine sehr stilvolle, professionelle Note. Knielange Röcke mit Blusen, die nicht zu viel Ausschnitt haben, sind ideal. Strumpfhosen sind keine Pflicht, aber angemessen. Modische Highlights setzt Du mit eleganten Seidentüchern oder einer dezenten Kette. Vermeide jedoch offene Schuhe oder zu viel Schmuck.

KISURA-Online-Stylist Business-Outfit-karierter Rock

Casual und Leger

Eine Jeans ist erlaubt, allerdings sollte sie gepflegt und nicht zu ausgefallen aussehen – der Used Look funktioniert hier nicht! Dazu kannst Du eine Bluse oder einen eleganten Pullover kombinieren. Auch die Schuhe sollten elegant sein. Hier hast Du eine große Auswahl: Budapester, schlichte Stiefeletten mit Absatz, aber auch Pumps oder schicke Loafer (wie zum Beispiel die im Bild <3). Als modischen Hingucker kannst Du Deinem Outfit noch eine Statementkette oder auffällige Ohrringe hinzufügen, um zu polarisieren und die Aufmerksamkeit auf ansehnliche Stellen wie Dekolleté und Hals zu ziehen.

KISURA-Online-Stylist Business-Outfit business casual

Trendy und Modern

In kreativen Bereichen und auch in jungen Unternehmen kannst Du Dich trendy und modern kleiden. Manche Unternehmen bieten auch einen Casual Friday, an dem man leger gekleidet im Büro erscheinen darf. Eigentlich ist hier alles erlaubt. Bedenke nur, dass Du zur Arbeit gehst und nicht an den Strand oder auf eine Party! Du kannst also durchaus in Jeans oder den neuesten Trends kommen. No go’s sind Flip Flops, ein ungepflegtes Äußeres und sehr knappe, durchsichtige Kleidung.

KISURA-Online-Stylist Business-Outfit - leger

Städtetrips

Reiseziele in Europa sind attraktiv wie nie: Die Metropolen entwickeln sich weiter und werden so zu echten Highlights für Reisende. Auch modisch betrachtet bieten viele Städte, abseits der klassischen Modemetropolen Paris und London, neue Impulse und Trends. So sieht man im Norden Europas immer neue Definitionen von puristischen Outfit-Kombinationen, hingegen bleibt der Süd-Osten weiterhin farbenfroh und experimentierfreudig. „Für einen Kurztrip im sommerlichen Europa ist es wichtig, den Koffer effizient zu packen. Bequeme Schuhe für die Tour durch die Altstadt und der Pullover für kühle Nächte sind essentiell und sollten nicht vergessen werden“, erklärt Salina, Stylistin bei der Personal Shopping Plattform Kisura.de. „Lass´Dich begeistern vom Flair der Stadt, besuche einheimische Boutiquen oder Märkte und lass´Dich von dem Stil der Leute dort inspirieren – so mache ich persönlich am liebsten Urlaub.“ Kisura zeigt, welche Modehighlights Du in drei europäischen Städten findest und diese gekonnt nachstylen kannst.

Die kleine Meerjungfrau: Auf nach Kopenhagen!

Die Dänische Hauptstadt ist unter Reisenden schon lange kein Geheimtipp mehr. Besuche auf Deinem Kurztrip das historische und politische Herz der Stadt – Indre By. Auch der Verwaltungsbezirk Christianshvn, der auf einer künstlich angelegten Insel liegt, fasziniert durch viele kleine Kanäle und schafft eine maritime Atmosphäre. Trendbewusste sollten sich das Szeneviertel Vestbro nicht entgehen lassen. Es bietet Szenelokale, Galerien und kleine Boutiquen. In Kopenhagen kleidet man sich lässig und niemals overdressed! Trotzdem kommt bei den Looks der Dänen nie Langeweile auf, denn sie stehen den Casual Looks aus New York und Paris in Nichts nach. Wichtig ist immer der kleine Twist, den Du mit wenigen Handgriffen nachstellen kannst: Schickes Boyfriend-Hemd zu auffälligen Gesundheitssandalen in Kombination zur rockigen Biker Jacke für die kühlen Momente im hohen Norden. Futuristische Schlichtheit trifft auf edle Gold Accessoires und lässt Dich zwischen den Dänen nicht unbeobachtet.

Urlaubslook von Deinem Online Stylisten

Das Märchen aus 1001 Nacht: Ab nach Istanbul!

Istanbul gilt als einzige Stadt, die sich über zwei Kontinente erstreckt. Nicht nur deswegen ist sie das perfekte Ziel für einen Kurztrip – keine andere europäische Stadt bietet so viele Einflüsse aus Antike und Moderne. Erlebe prächtige Moscheen, lebendige Basare und ein buntes Nachtleben. Als populärstes Viertel der Stadt gilt das Beyoglu-Viertel und präsentiert sich mit typisch türkischen Restaurants und Bars von seiner besten Seite. Wenn Du einmal die Nacht zum Tag machen möchtest, bieten sich die vielen Clubs im Viertel Ortaköy perfekt an. Für ruhige entspannte Stadtbummel geht es in den Stadtteil Eminönü zu den schönsten Moscheen der Stadt. In Istanbul prallen westliche Weltanschauungen auf die Kultur des Orients. Ergebnis? Ein bunter, weltoffener Mix auf den Straßen gepaart mit Traditionsbewusstsein. Am besten wählst Du ein leichtfallendes Maxikleid, das mindestens bis zu den Knöcheln geht. Dazu sollte man immer ein leichtes Jäckchen kombinieren, um die Schultern bedeckt zu halten. Tauche ein in das Märchen von 1000 und eine Nacht in der Metropole Istanbul.

Urlaubslook mit Deinem Online Stylist

Die Eléctricos de Lisboa: Auf geht’s nach Lissabon!

Lissabon ist eine Stadt mit Modegeschichte. Schon das englische Königshaus ließ sich hier Roben von portugiesischen Schneidern anfertigen. In dieser Stadt werden Kultur und Tradition großgeschrieben. Gleichzeitig ist jeder der vier Stadtbezirke unterschiedlich geprägt. Die Stadt auf den sieben Hügeln besticht durch den mittelalterlichen Charme: enge Gassen in der Altstadt, malerischen Fassaden im Viertel Belém und dem ruhig gelegen Botanischen Garten inmitten des Bezirks Ajuda. Aber auch Nachtschwärmer finden vor allem im Viertel Bairro Alto eine große Auswahl an Restaurants, hippen Bars und Clubs. Facettenreich besticht Lissabon auch in Sachen Mode. Kombiniere eine lässige weiße Hose zum edlen Ringelshirt. Durch das geschickte Einsetzen von Accessoires – wie beispielsweise einem roten Hut – wertest Du das Outfit auf und gibst ihm, wie die meisten Portugiesen es auch handhaben, Persönlichkeit und Temperament.

Urlaubslook mit Deinem Online Stylist

Lasst uns Picknicken

Stylish zum Picknick mit Deiner Stylistin

Endlich ist es wieder warm genug, sodass man die Natur genießen und gleichzeitig beim Picknick mit Familie oder Freunden in der Sonne Spaß haben kann. Was dabei nicht fehlen darf und was ihr am besten an Bekleidung tragen könnt, das erfahrt ihr hier.

Location

Am besten suchst Du Dir für Dein Picknick Deinen Lieblingsplatz in der Natur aus. Das kann ein Wald sein, ein schöner Garten oder ein Park. Egal, wofür Du Dich entscheidest, hauptsache Du fühlst Dich dort wohl.

Picknick-Essentials

Dein Picknick Dein Style

Das allerwichtigste: die Picknickdecke! Egal, ob schillernd bunt, einfarbig oder gemustert, die darfst Du auf keinen Fall zu Hause vergessen. Traditionell gehört natürlich zu einem Picknick auch der Picknickkorb. Heutzutage darf das allerdings auch mal eine große Tasche oder ein Beutel sein. Hauptsache, du kannst die ganzen Leckereien zu Deinem ausgesuchten Platz transportieren. Wer nicht auf Geschirr verzichten möchte, der greift vorzugsweise auf Plastik- oder Papiergeschirr zurück. Dieses kann nämlich beim Transport nicht kaputtgehen und ist auch nicht so schwer, wie Keramik oder Porzellan.

Und nun kommen wir zu den Leckereien: Deiner Fantasie sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt. Besonders gut eignet sich jedoch Fingerfood, das einfach zu transportieren und zu vernaschen ist, ohne einen großen Schweinkram anzurichten. Getränketechnisch ist ebenfalls alles erlaubt: Viel Wasser, Säfte, aber auch mal ein Glässchen Sekt dürfen gerne dabei sein.

Styling-Tipps

Bei einem Picknick solltest Du dich in Deiner Bekleidung aufjedenfall wohlfühlen und gut bewegen können, da du vermutlich viel auf dem Boden sitzt. Hier eignen sich schöne Maxikleider, aber auch weite, luftige Stoffhosen. Dazu ein tolles Top, bzw. ein Jäckchen überwerfen et voilá – fertig ist Dein Picknick-Look!

Deine Sommeroutfits von Deinen Style-Experten.