STYLE IST EIN WEG ZU SAGEN, WER DU BIST, OHNE DAFÜR EIN WORT IN DEN MUND ZU NEHMEN!

Laura kommt aus Dresden, trägt aber Berlin in ihrem Herzen. Bevor sie hier glücklich werden konnte, schnupperte sie Moderedakteurs-Luft in München und Hamburg. Wenn man auf der Suche nach Vintage-Schätzen ist, fragt man am besten sie. Denn, wenn Laura nicht gerade ihren grauen Kater in Dresden besuchen geht, dann rennt sie von Flohmarkt zu Flohmarkt auf der Suche nach den außergewöhnlichsten Dingen.

STYLE IST EIN WEG ZU SAGEN, WER DU BIST, OHNE DAFÜR EIN WORT IN DEN MUND ZU NEHMEN!

Laura kommt aus Dresden, trägt aber Berlin in ihrem Herzen. Bevor sie hier glücklich werden konnte, schnupperte sie Moderedakteurs-Luft in München und Hamburg. Wenn man auf der Suche nach Vintage-Schätzen ist, fragt man am besten sie. Denn, wenn Laura nicht gerade ihren grauen Kater in Dresden besuchen geht, dann rennt sie von Flohmarkt zu Flohmarkt auf der Suche nach den außergewöhnlichsten Dingen.

Laura, was macht eine gute Stylistin aus?

Den eigenen Geschmack in den Hintergrund zu stellen und in jedem Fall immer auf die Situation und die Vorlieben der Kundin einzugehen.

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?

Tag für Tag andere Menschen glücklich zu machen. Das ist für mich sowieso das Großartigste überhaupt.

Dein größtes Aha-Erlebnis bei KISURA?

Ich bin jeden Tag auf’s Neue überrascht, wie viel Vertrauen die Kundinnen in unsere Arbeit haben und wie viel sie uns über sich verraten. Das schafft eine tolle Basis und ist sehr motivierend.

MODE UND PRIVATES

Was ist Dein Fashion-Allrounder?

Ein Trenchcoat! Der passt einfach immer und überall und wertet jedes Outfit auf, ohne dabei auf weitere fancy Styling-Partner angewiesen zu sein. Außerdem funktioniert er zu allen Jahreszeiten.

Wie sieht Dein perfekter Tag aus?

Ausgiebig, zeitungslesend frühstücken, über meinen Lieblingsflohmarkt schlendern und mit meinem dicken grauen Kater auf dem Schoß ein paar gute Schwarz-Weiß-Filme anschauen.

Stadt oder Land?

Definitiv ein Stadt-Kind. Von Dresden aus bin ich nach München, dann in den hohen Norden nach Hamburg und jetzt bin ich in Berlin gelandet. Und hier bleibe ich auch!

Was können andere von Dir lernen?

Positiv zu denken. Es vergeht, glaube ich, selten ein Tag, an dem ich schlechte Laune habe oder nicht mehr weiter weiß.

Was sind Deine NO-Go´s in Sachen Mode?

Crocs! Da stellen sich bei mir alle Zehennägel auf und ein Schauer läuft mir über den Rücken!

Woher nimmst Du Deine Inspiration?

Ich lese und blättere viele Magazine, gehe viel und gerne aus hier in Berlin und nehme auch immer ganz viel mit aus Urlauben.